Logo Greenhospital Logo SNF Logo NFP73

Green Hospital - Ressourceneffizienz bei Schweizer Spitälern

Welche Prozesse in einem Spital sind besonders umweltrelevant und wie können diese kosteneffizienter und umweltverträglicher gestaltet werden? Obwohl der Gesundheitsbereich aus Umweltsicht der viertwichtigste Konsumbereich ist (nach Ernährung, Mobilität und Wohnen), gibt es dazu kaum umfassende Umweltbewertungen.
Das Projekt Green Hospitals: Environmental Impact Assessment, Resource Efficiency and Hands-On Applications, welches im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms Nachhaltige Wirtschaft: ressourcenschonend, zukunftsfähig, innovativ (NFP 73) durch den Schweizerischen Nationalfonds (SNF) zur Förderung ausgewählt wurde, will diese Lücke schliessen.
Das Forschungsteam bestehend aus der Forschungsgruppe Ökobilanzierung der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) , dem Institut für Wirtschaftsstudien Basel (IWSB) und dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) untersucht relevante Spitalprozesse aus Umweltsicht, die Effizienz der Spitäler aus ökonomischer und ökologischer Sicht und wie die Abläufe in den Spitälern ressourcenschonender gestaltet werden können. Gemeinsam mit Partnerspitälern werden konkrete Umsetzungsvorschläge ausgearbeitet und getestet.




Green Hospital - Netzwerktreffen: 24. Juni 2021

Wir laden alle Mitarbeitenden in Schweizer Spitälern und spitalnahen Bereichen zum nächsten Green Hospital Netzwerktreffen am Donnerstag, 24. Juni 2021, 8:15-12:30 ein. Das Treffen findet online über Zoom statt.

Es erwartet Sie ein spannendes Programm: Wir präsentieren die aktuellen Ökobilanzergebnisse von 33 Spitälern sowie eine Hochrechnung für den gesamten Schweizer Akutspital-Sektor. Ausserdem wird das IWSB - Institut für Wirtschaftsstudien Basel AG erstmals die Ergebnisse der Umwelt-Effizienzanalyse zeigen.

Das Netzwerktreffen bietet ausserdem Einblicke in die Praxis: Gemeinsam mit dem Fraunhofer IML werden wir Best-Practice aus dem Spitalbereich vorstellen. Mehr als einen Drittel der Zeit ist für Austausch und Diskussion vorgesehen.

Programm

08:15

Begrüssung
08:25 Ergebnisse des Forschungsprojektes
Ökobilanz von Spitälern, Hochrechnung der Umweltauswirkungen, Ergebnisse der Analyse zur Umwelt-Effizienz
09:30 Rückblick: Highlights von Green Hospital und von Ihnen

09:55

Pause

10:25

Best Practice
11:40 Ausblick zu Vernetzungsmöglichkeiten und Verdankung
12:15 Verabschiedung, nächste Schritte
12:30 Ende der Veranstaltung

Nehmen Sie teil, profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Spitäler und teilen Sie Ihre Erkenntnisse und Erfolgsgeschichten!

Anmelden können Sie sich per E-Mail an Regula Keller. Wir freuen uns darauf, Sie zu sehen!

Das Green Hospital Projektteam

Green Logistic


↗ Für das Projekt kommt folgende Nachhaltigkeitsdefinition zur Anwendung.